Halteverbotszone für den Umzug einrichten

Sicher umziehen ohne Verzögerungen und zusätzlichen Aufwand.

➥ Ein Halteverbot für Ihren Umzug bekommen Sie bei uns schon für 100 Euro inkl. 19% MwSt. und inkl. KVR Gebühren.

Ein Umzug ist eine logistische Leistung, die exakte Planung erfordert, sollen alle Termine eingehalten werden. Umso ärgerlicher ist es, wenn diese Planung durcheinander kommt, weil dort, wo der LKW zum Be- oder Entladen stehen sollte, jemand parkt. Mit einem Halteverbot wäre das nicht passiert!

Einfacher Umziehen Dank Halteverbot?

Halteverbotszone einrichtenSelbstverständlich können Sie den freundlichen Nachbarn oder einen Freund fragen, ob er den Platz vor Ihrem Hauseingang frei hält, doch das bringt Ihnen keine Sicherheit. Genau genommen kann der Beauftragte Ankommende nur bitten, sich einen anderen Parkplatz zu suchen; eine rechtlich bindende Weisung ist das nicht. Ganz anders, wenn da Schilder auf das Halteverbot hinweisen! Aber Achtung, die dürfen Sie nur mit einer Genehmigung aufstellen!

Einfach Stühle und Kisten auf die Straße zu stellen und so die benötigte Fläche zu blockieren, ist keine gute Idee. Rein rechtlich ist das ein unzulässiger Eingriff in den Straßenverkehr, der sogar bestraft werden kann. Und nicht nur das: Fällt die „Halteverbots-Barriere“ um oder fährt ein Fahrzeug dagegen, kommen Sie für auftretende Schäden auf! Um am Umzugstag möglichst ohne Stress starten zu können, empfehlen wir die Beantragung einer Halteverbotszone.

Sie benötigen einen Genehmigung für die Halteverbotszone

Um für Ihren Umzug eine Halteverbotszone gemäß den Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (StVO) einzurichten, benötigen Sie eine behördliche Genehmigung von der zuständigen Polizeidienststelle oder dem Ordnungsamt. Die kostet zwar ein wenig Geld, dafür sind Sie aber auf der sicheren Seite.
Beachten Sie dabei, dass es einige Tage dauern kann, bis Sie Ihre Genehmigung in Händen halten: der Antrag sollte also mindestens eine Woche vorab gestellt werden. Zu bedenken ist auch, dass Sie bei eigener Beantragung die Halteverbotszone auch selbst einrichten müssen, inklusive Abholung und Aufstellung der Schilder!

Halteverbotszone vom Umzugsunternehmen einrichten lassen

Die Schilder, die Sie für eine Halteverbotszone benötigen, sind alles andere als leicht und dazu noch sperrig. Sie müssen die Verkehrszeichen aber nicht nur selbst im eigenen Pkw oder einem Mietwagen transportieren, sondern auch korrekt aufstellen. Andernfalls haften Sie für Schäden, wenn die Schilder umfallen oder es wegen fehlerhafter Aufstellung zu Unfällen kommt. Lassen Sie also lieber die Profis von Eisenbach ran, die diese Aufgabe schon für zahlreiche Umzüge übernommen haben. Teilen Sie uns einfach bei Ihrer Anfrage mit, ob wir für Sie eine Halteverbotszone einrichten sollen und wenn ja, ob an der alten, der neuen oder beiden Adressen.

Damit Sie schnell und sicher umziehen können, mieten oder kaufen Sie stabile Umzugskartons bei Eisenbach!